Archiv für September 2009

Externe Verlinkung und neue Funktionen

Wir freuen uns, Euch heute eine ganze Reihe neuer Funktionen anbieten zu können. Die größte Neuerung findet Ihr in Step 3, wo Punkte, die man zuvor gesetzt hat, nun auch auf externe Seiten verlinkt werden können. Natürlich kann man nach wie vor alle Punkte mit Texten, Bildern, Videos und unzähligen anderen Dateiformaten hinterlegen – aber seit heute steht zudem eben auch die externe Verlinkung zur Verfügung. Anwendungsbeispiele dafür gibt es viele. Beispielsweise kann ein Redakteur eine Übersichtskarte erstellen und dann auf den jeweiligen Artikel auf der Zielseite verlinken. Ebenso kann ein Blogger so auf seinen Artikel im eigenen Blog verweisen, ein Reisender auf seine Reiseberichte, ein Lehrer auf weiterführende Informationen zu einem Thema, ein Fan auf die Ergebnisse seiner Lieblingsmannschaft… wie gesagt, Anwendungen gibt es wie Sand am Meer.

Ihr findet die neue Funktion in Step 3 des Karteneditors und so sieht das Ganze aus:

step3_neu

Weitere neue Funktionen sind u.a. das Entfernen des StepMap Logos (z.B. für professionelle Anwender interessant, die eine „White Lable“ Karte benötigen), die erweiterte Speicherkapazität für hoch-geladene Bilder und andere Medien und das Deaktivieren des StepMap Links bei exportierten Karten. All jene Funktionen fallen in den neuen Premium Bereich, welcher angefragt und freigeschaltet werden muss, bevor die neuen Funktionen zur Verfügung stehen. Weitere Informationen dazu können  unter info@stepmap. de erfragt werden.

Ein erstes Beispiel einer exportierten Karte mitsamt der neuen punktuellen externen Verlinkung könnt Ihr hier sehen: http://www.stepmap.de/karte/rp-online-tsunami-in-apia-12520

Advertisements

Alles neu macht der… September

Wir sind kein traditionelles Unternehmen – daher halten wir es mit den Traditionen auch nicht so genau. “Alles neu” passiert bei StepMap nicht nur einmal im Jahr, sondern im Wochenrhythmus. Im Zentrum steht natürlich nach wie vor der Karteneditor und daher fokussieren wir unsere neuen Features auch darauf. Konkret geht es diesmal um Step 2, wo Punkte, Titel und Linien eingetragen werden. Dort haben wir nun einen Teil der Funktionen direkt auf den Punkt verlagert. Wenn Ihr Eure Maus über den gesetzten Punkt oder Titel bewegt (oder darauf klickt), öffnet sich ein Menü mit den wichtigsten Funktionen.

step2

Weitere Editiermöglichkeiten befinden sich nach wie vor in der rechten Spalte direkt neben der Karte. Dort haben wir auch die Funktion „Darstellung“ noch einmal etwas abgewandelt, um deutlicher zu machen, dass man Punkte mit und ohne Titel setzen kann – und umgekehrt ebenso Titel mit und ohne Punkten.

Die zweite Neuerung findet Ihr beim Export der Karte. Jede öffentliche Karte kann bekanntlich exportiert werden – in Deine Webseite, Deinen Blog oder in eine Präsentation. Der Link dazu steht unterhalb des Kartenbildes. Wir bieten nun auch die Möglichkeit an, beim Export zwischen den Optionen ladezeitoptimiert, ausgewogen und qualitätsoptimiert zu wählen. Ladezeitoptimiert bedeutet, dass die Qualität des Kartenbildes zu Gunsten der Ladezeit verringert wird. Im Umkehrschluss sind qualitativ hochwertigere Karten etwas ladezeitintensiver. Ihr entscheidet, was für Euren Zweck am meisten Sinn macht.

step5

Tagesaktuelle Karten

Speziell im Nachrichtenbereich geht es oft viel zu schnell – eine Meldung kommt herein, der Artikel wird geschrieben… die visuelle Ergänzung mittels einer Karte würde zu lange dauern. Doch das Problem gibt es nicht mehr, denn eine Karte zu einem aktuellen Artikel kann in Sekundenschnelle erstellt werden.

Heutige Beispiele:

http://www.suedkurier.de/news/brennpunkte/schlaglichter/Schweizer-in-Libyen-muessen-vor-Gericht;art405,3928111

http://www.ksta.de/html/artikel/1251966220279.shtml

http://www.toyota-handball-bundesliga.de/htmlsite/index.php?menuid=41&topmenu=41&keepmenu=inactive